Umbau und Sanierung der Grund- und Hauptschule Sophienstraße, Braunschweig

Bauherr: Stadt Braunschweig
Nettobaukosten (KG 3+4): 1,65 Mio. Euro
Bauzeit: 2015 – 2017

Das unter Denkmalschutz stehende Hauptgebäude aus dem Jahr 1890 wird aus energetischen Gesichtspunkten im Dachbereich gedämmt und gemäß den Brandschutzanforderungen im Inneren ertüchtigt.
Sämtliche Oberflächen der Klassenräume und Flure werden überarbeitet.
Neue Unterdecken bewirken akustische Verbesserungen.
Die Technik wird entsprechend den heutigen Standards auch in Hinblick auf die Hygiene und energetischen Vorgaben modernisiert.
Die Sporthalle aus den 60er Jahren erhält aus energetischen Gründen neue Fenster und eine behindertengerechte Toilette. Die Trinkwasserhygiene wird hier sowie auch bei der Außentoilettenanlage den heutigen Standards angepasst.
Die Sanierungsmaßnahmen fanden jeweils in den Sommerferien statt, sodaß der Schulbetrieb weiter laufen konnte.

zurück